Zur Startseite von SSLplus für SSL-Zertifikate, SMIME-Zertifikate, DocumentSigning, MPKI

DigiCert EV SSL

Das Single Domain Zertifikat ist der der einfachste Zertifikatstyp. Es bietet
die Validierung und Verschlüsselung eines Domainnamens. DigiCert Zertifikate
bieten mit starker Verschlüsselung und Unlimited Serverlizenz alle Merkmale,
die Sie sich von einem Zertifikat wünschen.

Gesamtpreis & Ersparnis

Dauer
Sparen
360,- €
(netto: 310,34 €)
1 Jahr
572,- €
(netto: 493,10 €)
2 x 286,- €
2 Jahre
148,- €
999,- €
(netto: 861,21 €)
3 x 333,- €
3 Jahre
81,- €
1.329,- €
(netto: 1145,69 €)
4 x 332,25 €
4 Jahre
111,- €
1.649,- €
(netto: 1421,55 €)
5 x 329,80 €
5 Jahre
151,- €
1.979,- €
(netto: 1706,03 €)
6 x 329,83 €
6 Jahre
181,- €
  • GDPR Compliance / EU-DSGVO

    Die Ausgabestelle (CA) versichert, personenbezogene Daten ausschließlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union zu speichern und verarbeiten.

  • Zerifikate mit Erweiterter Validierung

    Die Zertifizierungsstelle sendet Ihnen eine Verfizierungsmail mit einem Validierungs-Link an die E-Mail-Adresse des Domaininhabers. An folgende E-Mail-Adressen kann das Validierungs-E-Mail versandt werden: admin@, administrator@, hostmaster@, webmaster@, postmaster@) Zusätzlich zur Verifizierung des Domaininhabers, erfolgt eine Überprüfung des Firmennamens, sowie der Adresse über öffentliche Datenbanken (z.B. Handelsregister oder DUNS-Verzeichnis). Desweiteren erfolgt die Kontaktaufnahme per Telefon – die Telefonnummer muss dabei in einer öffentlichen Datenbank eingetragen sein (z.B. bei upik.de).

  • Domain-Validierung

    Es findet eine einfache automatische Überprüfung der Domaininhaberschaft statt, z.B. über die Admin-C Emailadresse. Mangels indiviudeller Prüfung der Daten wird der Domain-Inhaber nicht, wie bei der Unternehmens-Validierung anderer Zertifikate üblich, von im Zertifikat aufgeführt.

  • 256-Bit-SSL-Verschlüsselung

    Die zwischen einem Clienten (z.B. Webbrowser) und einem Server ausgetauschten Daten werden jeweils vor Versenden verschlüsselt und erst nach dem Empfang entschlüsselt. Die Verschlüsselungsstärke wird hierbei anhand der bit-Stärke gemessen. Das hier vorliegende SSL-Zertifikat ermöglicht die derzeit bestmögliche Verschlüsselung von Datenübertragungen in Form von 256bit.

  • Site-Seal

    Site Seal Das Site-Seal zeigt Besuchern an, dass die Webseite SSL-verschlüsselt übertragen wird. Beim Klick auf das Siegel zeigt in einem Pop-Up-Fenster weitere Informationen zur Verschlüsselung an, nennt jedoch keine Informationen zum Seiteninhaber. Dies wäre nur bei einer Unternehmens-Validierung der Fall.

  • Einfache Installation und Erneuerung online

    Die Installation des SSL-Zertifikats dauert nur wenige Minuten. Anschließend können Sie einen Browser öffnen und das geschlossene Vorhängeschloss sehen, das Ihnen anzeigt, dass Ihre Webseite nun durch das SSL-Zertifikat geschützt wird. Durch unsere rechtzeitig mitgeteilten Erinnerungen zur Erneuerung bleiben Ihre Webseiten ohne Unterbrechung sicher.