Was ist ein Common-Name

Aus SSLplus
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Common Name findet bei SSL Zertifikaten Verwendung für den Eintrag des Servernamens im Betreff / Subjects des Zertifikates.

Begriffserklärung

Der Common Name ist ein Feld des eindeutigen Zertifikat Bezeichners (DN oder Distinguished Names) der in das Betreffeld des Zertifikates eingetragen wird.

Der Distinguished Name eines Zertifikates nimmt verschiedene Merkmale auf. Eines dieser Merkmale ist der "Common Name" oder übersetzt auch "gemeinsame Name".

Der "Common Name" häufig auch mit "CN" abgekürzt oder in Microsoft Produkten mit "Gemeinsame Name" übersetzt, wird beim Erstellen des CSR eingegeben.

Die Zertifizierungsstellen lesen diesen Common Name aus dem CSR aus und stellen das Zertifikat auf diesen Common Name aus, daher ist es wichtig das der Common Name immer die Webseite oder Domain ist die Sie absichern möchten, beispielsweise "www.domain.de".

In diesem Fall würde das Zertifikat auf "www.domain.de" ausgestellt werden und wäre für genau diese Adresse gültig.