Zur Startseite von SSLplus für SSL-Zertifikate, SMIME-Zertifikate, DocumentSigning, MPKI

GlobalSign PersonalSign 1

Mit dem GlobalSign PersonalSign 1 Zertifikat verifizieren Sie Ihr
Email-Adresse, als die sie laut Absender der Email zu sein scheint. Allerdings
enthält dieses Zertifikat wegen der fehlenden Personenprüfung nicht den Vorteil
der Identitäts-Sicherung, da kein personalisierter Inhaber in das Zertifikat
integriert wird.

Gesamtpreis & Ersparnis

Dauer
Sparen
19,- €
(netto: 16,38 €)
1 Jahr
39,- €
(netto: 33,62 €)
3 x 13,- €
3 Jahre
18,- €
  • GDPR Compliance / EU-DSGVO

    Die Ausgabestelle (CA) versichert, personenbezogene Daten ausschließlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union zu speichern und verarbeiten.

  • SMIME Zertifikate Class 1

    In diesen Zertifikaten wird keine Information zur Person hinterlegt. Das Zertifikat gibt nur Aufschluss darüber, ob die E-Mailadresse als Gegenstand der Prüfung erreichbar war. Die Überprüfung der Rechtmäßigkeit des Zertifikatsantrags erfolgt in der Regel über einen Link der per E-Mail an die Adresse im Zertifikatsantrag verschickt wird. Nach erfolgreicher Bestätigung des Auftrags auf der Folgeseite wird das Zertifikat ausgestellt.

  • Domain-Validierung

    Es findet eine einfache automatische Überprüfung der Domaininhaberschaft statt, z.B. über die Admin-C Emailadresse. Mangels indiviudeller Prüfung der Daten wird der Domain-Inhaber nicht, wie bei der Unternehmens-Validierung anderer Zertifikate üblich, von im Zertifikat aufgeführt.

  • 256-Bit-SSL-Verschlüsselung

    Die zwischen einem Clienten (z.B. Webbrowser) und einem Server ausgetauschten Daten werden jeweils vor Versenden verschlüsselt und erst nach dem Empfang entschlüsselt. Die Verschlüsselungsstärke wird hierbei anhand der bit-Stärke gemessen. Das hier vorliegende SSL-Zertifikat ermöglicht die derzeit bestmögliche Verschlüsselung von Datenübertragungen in Form von 256bit.

  • Site-Seal

    Site Seal Das Site-Seal zeigt Besuchern an, dass die Webseite SSL-verschlüsselt übertragen wird. Beim Klick auf das Siegel zeigt in einem Pop-Up-Fenster weitere Informationen zur Verschlüsselung an, nennt jedoch keine Informationen zum Seiteninhaber. Dies wäre nur bei einer Unternehmens-Validierung der Fall.

  • Einfache Installation und Erneuerung online

    Die Installation des SSL-Zertifikats dauert nur wenige Minuten. Anschließend können Sie einen Browser öffnen und das geschlossene Vorhängeschloss sehen, das Ihnen anzeigt, dass Ihre Webseite nun durch das SSL-Zertifikat geschützt wird. Durch unsere rechtzeitig mitgeteilten Erinnerungen zur Erneuerung bleiben Ihre Webseiten ohne Unterbrechung sicher.