Zur Startseite von SSLplus für SSL-Zertifikate, SMIME-Zertifikate, DocumentSigning, MPKI

SMIME-Zertifikate

Email-Verschlüsselung und Emailsignatur

Wählen Sie nachfolgend das passende Zertifikat für Ihre Anforderungen

Filter
Zurücksetzen
Laufzeit (Jahre)
Herausgeber
Produkt

Aus unserer Werbung

T-Systems SSL Zertifikate
Herkunft: de
CLASS III
ab 49,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.

Alle Produkte

CERTUM SSL Zertifikate
Herkunft: pl
CLASS III
ab 26,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS I
ab 13,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
D-Trust SSL Zertifikate
Herkunft: de
CLASS III
ab 74,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS III
ab 349,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS III
ab 109,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS III
ab 284,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS II
ab 47,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.
DigiCert SSL Zertifikate
Herkunft: us
CLASS III
ab 55,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS I
ab 14,33 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS I
ab 79,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
GlobalSign SSL Zertifikate
Herkunft: europeanunion
CLASS III
ab 59,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS III
ab 179,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS II
ab 29,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS I
ab 13,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
procilon SSL Zertifikate
Herkunft: de
CLASS II
ab 113,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS II
ab 73,- €
pro Jahr inkl. MwSt.
QuoVadis SSL Zertifikate
Herkunft: ch
CLASS III
ab 116,33 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS II
ab 49,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
Sectigo SSL Zertifikate
Herkunft: us
CLASS III
ab 81,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS II
ab 55,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
CLASS I
ab 29,67 €
pro Jahr inkl. MwSt.
SwissSign SSL Zertifikate
Herkunft: ch
CLASS I
ab 11,33 €
pro Jahr inkl. MwSt.
T-Systems SSL Zertifikate
Herkunft: de
CLASS III
ab 49,50 €
pro Jahr inkl. MwSt.

Emailverschlüsselung und Emailsignatur

Emails werden von Mailprogrammen im Klartext versendet. An jedem der zahlreichen Knotenpunkte auf ihrem Weg zum Empfänger könnte jemand diese E-Mail mitlesen oder gar verändern und ihren Sinn entfremden. Schutz bieten hier Email Signaturzertifikate, sogenannte SMIME Zertifikate. Sie garantieren die Urheberschaft und die Unveränderlichkeit des Emailinhalts und bieten durch Verschlüsselung des Inhalts weitreichenden Schutz gegen ungewollte Mitleser.

SMIME steht für Secure Multipurpose Internet Mail Extensions, einen weltweit anerkannten Standard für die Verschlüsselung von Emails. Erforderlich für die Nutzung der SMIME-Verschlüsselung oder -Signatur sind entsprechende SMIME-Zertifikate bestehend aus einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel. Mit dem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt der Absender einer Email die vertraulichen Inhalte, die der berechtigte Empfänger dann mit seinem privaten Schlüssel wieder entschlüsseln kann. Nahezu jedes Emailprogramm ist für die Nutzung von SMIME ausgelegt, als unabhängiger Standard und funktioniert SMIME auch mit Mac OS oder Windows und auch auf mobilen Endgeräten.

SMIME Zertifikate sind in unterschiedichen Klassifizierungen möglich - von einer lediglich einfachen Validierung bis hin zu einer umfassenden Authentifizierung ganzer Unternehmen. Ein Standard der Klasseneinteilung ist nicht vorhanden, es haben sich jedoch mit der Zeit gewisse Standards (Class 1, Class 2, Class 3) als allgemein beworben herausgestellt. Eine ausführliche Beratung zur Klasseneinteilung und Empfehlung für ein Zertifikat, das Ihren Anforderungen gerecht wird, finden Sie in unserer Kaufberatung zu SMIME-Zertifikaten.

Ausgabestellen im Überblick

Vorteile auf einen Blick


  • Schutz der Daten vor den Augen Dritter
  • Überprüfbarkeit der Authentizität (Absender)
  • Überprüfbarkeit der Daten Integrität (Unveränderlichkeit)
Alle E-Mail Signatur Zertifikate im Vergleich
 

 

NoSpamProxy®

Immer mehr verlagert sich die geschäftliche Korrespondenz auf den elektronischen Weg. Um so wichtiger ist es, dass die Sicherheit elektronischer Korrespondenz gewährleistet ist. Der Gateway NoSpamProxy® bietet neben umfassendem Schutz vor Spam und Schadsoftware auch die Möglichkeit E-Mails zu verschlüsseln. Durch die Automatisierung vieler Funktionen wird der Administrationsaufwand reduziert.

Zu den NoSpamProxy® Produkten
 

 

Exchange Server absichern

Die Absicherung von Exchange-Servern stellt besondere Anforderungen das benötigte SSL Zertifikat. Neben einer Verschlüsselung der Stammdomain muss auch die lokale Domäne ".local" geschützt werden. Hinzu kommen gegebenenfalls weitere externe Second-Level-Domains. Multidomain SSL Zertifikate sind in der Lage, mehrere Hostnamen digital zu verschlüsseln und eine reibungslose Funktionalität in Verbindung mit beispielsweise Outlook zu gewährleisten.

Zu den speziellen Exchange SSL Zertifikaten